SCHWANNER

Am 1. Juli 2021 wurde die Schwanner GmbH als vollständiges Mitglied in die BUTTING Gruppe aufgenommen. 

Gegründet im Jahr 1899, hat sich SCHWANNER von einer kleinen Hufschmiede zu einem global führenden Mittelstandsunternehmen in der Vakuumtechnologie entwickelt. Das Kerngeschäft liegt im Bereich vakuumisolierter Transfersysteme sowie in der Herstellung kryogener Ventile.

Neben den fachspezifischen Interessen gibt es viele weitere Gemeinsamkeiten zwischen BUTTING und SCHWANNER: So stehen Produktqualität und Kundenzufriedenheit seit jeher an oberster Stelle, beide Unternehmen können auf eine lange Geschichte zurückblicken und übernehmen Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Mitmenschen und Umwelt.

Es ist die gemeinsame Vision, die Stärken der Rohrfertigung und des Anlagenbaus zu kombinieren – mit dem speziellen Know-how in Bezug auf vakuumisolierte Rohre. 

Standortfakten
 

  • 1899 Gründung Schwanner als Schmiede
  • 1984 Beginn der Fertigung von vakuumisolierten Transferleitungen
  • 1990 Beginn der Fertigung von kryogenen Ventilen 
  • Seit 2021 Mitglied der BUTTING Gruppe
  • Ca. 24 000 m² großes Betriebsgelände
  • 4 600 m² Hallengröße
  • Produkte:
    • Behälter, Tanks und Apparate
    • vakuumisolierten Transferleitungen
  • Ca. 80 Mitarbeiter
     

(Stand: 02/2021)

BUTTING – more than pipes – for a better quality of life

Kontakt:
Schwanner GmbH
Bergham 1
84508 Burgkirchen
Deutschland
www.schwanner.com 

Geschäftsführer: Marcel Bartels, Heike Hermann, Johann Schwanner 

Marcel Bartels
Geschäftsführung BUTTING International
 
+49 5834 50-7155