Made in Germany: Geschweißte Rohre aus VDM® Alloy 718

Von unserer umfassenden Expertise im Bereich Werkstofftechnik, insbesondere bei der Verarbeitung von Sonderwerkstoffen, profitieren unsere Kunden immer wieder aufs Neue. Auch unseren langjährigen Partner VDM Metals konnten wir mit unserem Fachwissen erneut begeistern: Er beauftragte uns mit der Herstellung von Spezialrohren aus Blechen seines Werkstoffs VDM® Alloy 718.

VDM® Alloy 718 ist eine aushärtbare Nickel-Chrom-Eisen-Molybdän-Legierung. Die Aushärtbarkeit wird laut Hersteller durch den Zusatz von Niob, Titan und Aluminium erreicht. Die Legierung zeichnet sich durch eine Hochtemperaturfestigkeit bis 700 °C, eine exzellente Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit sowie gute Verarbeitbarkeit aus. Anfänglich wurde der Werkstoff für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt und eingesetzt, wo speziell für die rotierenden Anwendungen hohe Anforderungen an Kriechfestigkeit und Ermüdungsverhalten bestehen.

„Wir haben vor der Produktion der Rohre in der Abmessung 6“ Sch 80S (168,3 x 10,97 mm) einige wichtige Testverfahren an Prüfstücken durchgeführt und den Werkstoff im Hinblick auf Umformung und Wärmebehandlung umfassend geprüft“, erläutert Tobias Krebiel, Head of Sales Special pipes. Bei den Schweißversuchen kamen die Lichtbogenschweißverfahren Plasma und WIG unter Verwendung eines artgleichen Schweißzusatzwerkstoffes zum Einsatz.

Die Versuchsstücke wurden anschließend einer mehrstufigen Wärmebehandlung unterzogen. Dabei hat sich gezeigt, dass der Werkstoff VDM® Alloy 718 im lösungsgeglühten Zustand gut zu verarbeiten ist. Die zerstörungsfreie Prüfung des Fügebereichs mittels Sicht-, Farbeindring- und Durchstrahlungsprüfung bestätigte die gute Schweißbarkeit. 

„Die erzielbaren Festigkeitseigenschaften im Schweißnahtbereich bewegen sich auf einem hohen Niveau und sind vergleichbar mit denen des Grundwerkstoffs. Der Fertigung von BUTTING-Rohren aus VDM® Alloy 718 stand somit nichts entgegen“, resümiert Stefan Bartholomäus, Welding supervisor. 

BUTTING pflegt seit Jahren ein partnerschaftliches Verhältnis zu seinen Kunden und Lieferanten wie VDM Metals, der seinen Hauptsitz in Deutschland hat. In den letzten Jahren konnten eine Reihe an gemeinsamen Projekten umgesetzt werden. Ein Höhepunkt der Zusammenarbeit war die Entwicklung des BUTTING HeRo®: einer hitzebeständigen Ofenrolle, die in Rollenherdöfen der Stahlindustrie zur Herstellung von Lang- und Flachprodukten zum Einsatz kommt. Auch diese wird je nach Glühaufgabe aus Sonderwerkstoffen wie Alloy 602 CA, 601 H oder 800 H gefertigt.


BUTTING – Fortschritt aus Tradition


Photo Tobias Krebiel
Tobias Krebiel
Verkauf Geschweißte Edelstahlrohre