Home

Oktober 2017

BUTTING-Lehrlinge zählen zu den Besten

Ende September zeichnete die IHK Lüneburg-Wolfsburg in Bad Bevensen die besten Ausbildungsabsolventen aus ihrem Bezirk aus. Die beiden ehemaligen Lehrlinge von BUTTING in Knesebeck Simon Grabowski und Melvin Gödecke wurden jeweils als Prüfungsbeste in ihren Ausbildungsberufen geehrt.

Insgesamt zählte die IHK in diesem Jahr 4 465 Ausbildungsabsolventen, von denen 97 mit Bestnoten ausgezeichnet wurden. Stefanie Tutay, Leiterin Personal bei BUTTING: „Wir freuen uns über das tolle Ergebnis unserer Absolventen, denn es spiegelt die eindrucksvollen Leistungen unserer Lehrlinge und unserer Ausbildung wider.“

Der Anlagenmechaniker Melvin Gödecke hat im Einsatzgebiet Schweißtechnik gelernt und bereits im Januar seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund seiner herausragenden Leistungen wird er als Stipendiat von BUTTING im Herbst sein Maschinenbaustudium aufnehmen. Zuvor steht für ihn noch ein anderer Termin auf der Agenda: Er hat auch auf Landesebene das beste Prüfungsergebnis erzielt und wurde zur Auszeichnung der Landessieger eingeladen.

Erst vor wenigen Jahren eröffnete BUTTING die Möglichkeit zur zweijährigen Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer. Simon Grabowski konnte seine Lehre als Kammerbester beenden. Zukünftig wird er seine Fähigkeiten in der Adjustage des Familienbetriebes zeigen können.

Hubertus Kobernuß beglückwünschte als Vizepräsident der IHK Lüneburg-Wolfsburg die Absolventen und Gäste: „Sie haben mit Fleiß und Engagement den Grundstein für eine vielversprechende Zukunft gelegt. Aber auch die Ausbildungsbetriebe, die die Prüfungsbesten zum Erfolg geführt haben, haben mit hervorragender Ausbildungsqualität einen entscheidenden Beitrag geleistet.“ So wurde BUTTING für seine besonderen Ausbildungsleistungen im Ausbildungsjahr 2016/2017 von der IHK ausgezeichnet.

BUTTING – Fortschritt aus Tradition