EN 9100: BUTTING für Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie zertifiziert

Hohe Qualität und Zuverlässigkeit sind elementare Bestandteile des Selbstverständnisses von BUTTING. Die vielen verschiedenen Branchen, die das Familienunternehmen bedient, haben dabei ganz unterschiedliche Anforderungen. Umso wichtiger ist dem Edelstahl-Verarbeiter die regelmäßige Zertifizierung nach internationalen Standards. Hierzu zählt die Europäische Norm FprEN 9100:2016, die die Einhaltung der Qualitätsanforderungen an Unternehmen der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie überprüft. BUTTING wurde im Sommer 2017 gemäß EN 9100 zertifiziert. Im Mai 2018 gelang nun die erfolgreiche Umstellung auf die aktuelle Norm.

Getreu dem Motto 'More than pipes' fertigt der Edelstahl-Verarbeiter im Bereich der Luft- und Raumfahrtindustrie ein breit gefächertes Spektrum an einbaufertigen Komponenten und Bauteilen. BUTTING baut seine Aktivitäten im Bereich Luft- und Raumfahrt stetig aus und wächst in diesem Segment kontinuierlich. So hat das Familienunternehmen in der Branche der Luft- und Raumfahrtindustrie bereits Bauteile für die Trägerrakete der Ariane 5, für die ISS-Raumstation und für Airbus-Flugzeuge geliefert.

BUTTING ist seit vielen Jahren nach EN 9100 ASD EASE (Second Party) zertifiziert. Die Zertifizierung umfasst alle Bereiche, die Tätigkeiten für die Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie ausüben. Im Rahmen der Zertifizierung durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen (Third Party) erhielt BUTTING nach kurzer Vorbereitung im Juni 2017 eine zusätzliche, international anerkannte Teilbereichszertifizierung für die Fertigung von geschweißten Bauteilen aus nicht rostenden, hitzebeständigen und hochwarmfesten Werkstoffen, z. B. hochlegierte Stähle, Nickel- und Titanlegierungen. Die Arbeitsplätze für diesen Anwendungsfall sind in den jeweiligen Fertigungs- und Prüfabteilungen entsprechend visuell kenntlich gemacht worden.

Leonhardt Brandes, Verkauf Special pipes & components: „Mit dieser zusätzlichen Zertifizierung erfüllen wir die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Basierend darauf, können wir unsere Tätigkeiten in diesem Industriesektor nun weiter ausbauen.“

Basierend auf der EN 9100 plant BUTTING eine zusätzliche Zertifizierung nach dem National Aerospace and Defence Contractors Accreditation Program (NADCAP). Darin werden Forderungen an spezielle Prozesse gestellt, die weit über die Anforderungen der EN 9100 hinausgehen. Das Familienunternehmen aus Knesebeck plant eine Zertifizierung nach NADCAP bis Ende 2018.

BUTTING – Fortschritt aus Tradition


Photo Leonhardt Brandes
Leonhardt Brandes
Verkauf Kundenspezifische Komponenten
Photo Volker Gerdwilker
Volker Gerdwilker
Verkauf Kundenspezifische Komponenten