Home

BUTTING Praxistage I

Das erste der zwei aufeinander aufbauenden Seminare mit dem Schwerpunkt „Rund ums Qualitätsrohr” richtet sich vorwiegend an Mitarbeiter aus Ein- und Verkauf bzw. an Quereinsteiger aus verwandten Branchen, die sich ein Basiswissen über Rohre und Rohrzubehör aus nicht rostendem Stahl verschaffen möchten.

Vortragsthemen sind:

  • Einführung in die Werkstoffkunde
  • Grundlagen der Band- und Blechrohrfertigung
  • Einführung in die Oberflächentechnik
  • Einführung in die Qualitätssicherung
  • Europäische und amerikanische Standardnormen
  • Die „perfekte” Rohranfrage

Die Schwerpunktthemen werden in kurzen theoretischen Vorträgen erörtert. Im Anschluss erleben die Teilnehmer die Praxis in der laufenden Produktion.

Nach dieser Weiterbildung weiß der Teilnehmer, wie ein längsnahtgeschweißtes Edelstahlrohr vom Coil beziehungsweise vom Blech hergestellt wird. Er ist in der Lage, ein Rohr eindeutig zu beschreiben und lernt die dazu notwendigen Standardwerkstoffe sowie ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen. Er kennt die relevanten europäischen und amerikanischen Normen und deren entscheidende Merkmale (Toleranzen, Prüfbescheinigungen, Oberflächenausführungen, Wärmebehandlungszustand, geforderte zerstörungsfreie und zerstörende Prüfungen).

Die Weiterbildung findet in den Schulungsräumen der Akademie auf dem Werkgelände der H. BUTTING GmbH & Co. KG in Knesebeck statt.

Kurzinformation im Überblick:

Dauer: Die Weiterbildung beginnt am ersten Tag um 10.00 Uhr und endet am zweiten Tag um 16.30 Uhr
Nächste Termine: 23. und 24. Oktober 2017
Teilnehmerzahl: Maximal 15 Personen
Seminargebühr: 849,00 Euro zzgl. USt.
Inklusive folgender Leistungen:
- Seminarteilnahme
- Eine Übernachtung inkl. Frühstück
- Zwei Mittagessen
- Eine Abendveranstaltung
- Das BUTTING-Buch