Home

Management aus den eigenen Reihen

Führungsnachwuchs aus den eigenen Reihen zu qualifizieren ist für mittelständische Unternehmen empfehlenswert. Sie kennen die Strukturen und Abläufe des Unternehmens, sie genießen das Vertrauen ihrer Kollegen, ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen konnten sie schon unter Beweis stellen. Außerdem motivieren gute Aufstiegschancen ehrgeizige Mitarbeiter und tragen dazu bei, Leistungsträger im Unternehmen zu halten.

Bei BUTTING geht man sogar noch einen Schritt weiter, denn ein Großteil des Managements stammt aus den eigenen Reihen.
Lernen Sie hier unser Management kennen.

Hermann Butting - Alleiniger Gesellschafter - Geschäftsführer H. BUTTING GmbH & Co. KG, Knesebeck / Deutschland

Hermann Butting steht seit dem Jahr 2000 in siebter Generation an der Spitze der Unternehmensgruppe. Der gebürtige Knesebecker und graduierte Diplom-Kaufmann absolvierte eine Zusatzausbildung zum Schweißfachingenieur. Neben einer soliden Fachkompetenz, so die Überzeugung von Hermann Butting, sind die gelebten Werte sowie der Charakter entscheidend für den nachhaltigen Erfolg einer Führungsaufgabe und eine gute Zusammenarbeit im Unternehmen.

Unter seiner Führung entwickelte sich BUTTING von einem rein deutschen Unternehmen zu einer international aufgestellten Gruppe. Die Anzahl der BUTTING-Belegschaft wuchs von ca. 900 Mitarbeitern im Jahr 2000 auf heute über 1 900. "Wir wollen Sinn und Wohlstand an unseren Standorten stiften. Dies kann nur gelingen, indem wir unsere Kunden unterstützen erfolgreich zu sein!", ist Hermann Butting überzeugt.

Markus Bartsch - Geschäftsführer H. BUTTING GmbH & Co. KG, Knesebeck / Deutschland

Markus Bartsch ist gebürtiger Schwabe. 1989 graduierte er als Jahrgangsbester an der Fachhochschule Aalen zum Diplom-Ingenieur (FH) Fachrichtung Fertigungstechnik. Seine berufliche Karriere begann er als Trainee im Nachwuchs-Führungskräfte-Programm des Heidelberger Druckmaschinenkonzerns, in dem er in den darauffolgenden 10 Jahren zum Segmentleiter aufstieg.

1999 übernahm er in der Automobilindustrie die operative Werkleitung eines Motorenwerkes des VAW Konzerns. Seit Mai 2002 war Markus Bartsch Geschäftsführer unseres Anlagenbau-Standortes in Schwedt an der Oder. Innerhalb der letzten 10 Jahre stellte er das Unternehmen gemeinsam mit den Geschäftsführern Frank Schulze und Marko Busse auf wirtschaftlich gesunde Beine. Seit Mitte 2011 ist Markus Bartsch Geschäftsführer in unserem Stammwerk in Knesebeck.

Dirk Meinecke - Geschäftsführer H. BUTTING GmbH & Co. KG, Knesebeck / Deutschland

Dirk Meinecke ist im Jahr 1994 mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann bei BUTTING ins Berufsleben gestartet. Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Controlling verantwortete er den Aufbau des Bereiches Controlling. Zudem unterstützte er maßgeblich das SAP-Einführungsprojekt bei BUTTING.

Zu Beginn des Jahres 2010 wurde er in die Geschäftsführung in Knesebeck berufen.

Thomas Schüller - Geschäftsführer H. BUTTING GmbH & Co. KG, Knesebeck / Deutschland

Thomas Schüller graduierte 1992 zum Diplom-Ingenieur (FH) Fachrichtung Werkstofftechnik - im Anschluss an seine Ausbildung bei BUTTING zum Werkstoffprüfer. Nach dem Wiedereinstieg war er als Schweißfachingenieur in der Qualitätssicherung sowie der Schweißtechnik tätig und übernahm 1999 die Leitung der Blechrohrfertigung.

Seit 2002 ist er Geschäftsführer mit der Verantwortung für die Produktion. Dank seiner fachlichen Kompetenz und seiner Weitsicht wurden die Fertigungsmöglichkeiten für 12-m-Blechrohre erweitert und die Produktionsabläufe optimiert. 

Marko Busse - Geschäftsführer BUTTING Anlagenbau GmbH & Co. KG, Schwedt / Deutschland

Marko Busse begann seine Karriere bei BUTTING in Schwedt im Jahr 1994 als Rohrleger und Schweißer. Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen wurden ihm immer verantwortungsvollere Aufgaben übertragen. So betreute er als Obermonteur und Bauleiter diverse Baustellen in Deutschland und Europa.

Im Jahr 2005 übernahm er die Aufgabe des Abteilungsleiters für den Bereich Montagen. Marko Busse wurde zum Geschäftsführer BUTTING Uruguay berufen und leitete dort die bisher größte BUTTING-Baustelle. Seit 2008 ist er technischer Geschäftsführer für den Bereich Montagen.

Dirk Mitterhofer - Geschäftsführer BUTTING Anlagenbau GmbH & Co. KG, Schwedt / Deutschland

Dirk Mitterhofer startete mit einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker Fachrichtung Formentechnik ins Berufsleben. Nach praktischer Montagetätigkeit auf internationalen Baustellen graduierte er an der Hochschule in Furtwangen zum Diplom-Ingenieur (FH) Fachrichtung Product Engineering. Neben seiner jahrelangen Führungserfahrung in den unterschiedlichsten Tätigkeitsgebieten des Projektmanagements war er bei einem mittelständischen Unternehmen für die Bereiche Marketing und Vertrieb als Prokurist verantwortlich.

Seit Ende 2011 ist Dirk Mitterhofer als Geschäftsführer zuständig für den kaufmännischen Part im Bereich Montagen.

Mario Kulow - Geschäftsführer BUTTING Anlagenbau GmbH & Co. KG, Schwedt / Deutschland

Mario Kulow ist gelernter Werkzeugmacher. Er begann seine Laufbahn bei BUTTING im Jahr 2002 als Angestellter einer Zeitarbeitsfirma. Nach Aufgaben in der Arbeitsvorbereitung und als stellvertretender Meister im Behälterbau wechselte er im Jahr 2007 in die Projektabwicklung. Von 2008 bis 2011 war Mario Kulow für BUTTING in Russland als Qualitätsmanager eines Großprojektes tätig.

Seit September 2011 ist er technischer Leiter des Behälterbaus in Schwedt. Mit Beginn des Jahres 2013 ist Mario Kulow in die Geschäftsleitung berufen worden und zuständig für die Technik im Bereich Behälterbau.

Ulrich Menter - Geschäftsführer BUTTING Anlagenbau GmbH & Co. KG, Schwedt / Deutschland

Ulrich Menter erlernte den Beruf des Energieanlagenelektronikers und graduierte im Jahr 1996 an der Fachhochschule Bremen zum Diplom-Ingenieur (FH) Fachrichtung Bauingenieurwesen. Bis zu seinem Eintritt bei BUTTING war er zunächst einige Jahre selbständig und später für staatliche Großprojekte in Afrika und Asien unterwegs.

Seit 2011 lebt er mit seiner Familie in Schwedt und ist als kaufmännischer Geschäftsführer für den Behälterbau tätig.

Dr. Jens-Peter Lux - Geschäftsführer BUTTING (Shanghai) Co. Ltd. / China

Dr. Lux ist gebürtiger Hesse. Nach dem Studium der Volkswirtschaftlehre an der Philipps-Universität Marburg war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und wurde bei Prof. Fehl mit einem Thema über ländliche Betriebe in Sichuan zum Dr. rer. pol. promoviert. Darauf studierte er im Rahmen eines Graduierten-Stipendiums des DAAD chinesische Sprache an der Furen-Universität Taipei.

Nach der Tätigkeit als Vorstandsassistent beim europäischen Marktführer im Schuh- und Sporteinzelhandel stieß er 2004 zu BUTTING und zeichnet seither verantwortlich für den Auf- und Ausbau von BUTTING China. Dr. Lux lebt mit seiner Familie in Shanghai.

Jianwei Sun - Geschäftsführer BUTTING (Tieling) Co. Ltd. / China

Jianwei Sun ist in der Provinz Liaoning, im Nordosten Chinas, geboren und aufgewachsen. An der Dalian University of Technology erwarb er den Bachelor of Civil Engineering. Darauf war Herr Sun in Peking bei einer Sinopec-Tochter im Bereich Construction & Installation als Ingenieur tätig. Ab 1999 absolvierte er ein fünfjähriges Studium an der TU Darmstadt, erwarb den Master of Science Bauingenieurwesen und sammelte Berufserfahrung bei einem Ingenieurbüro.

Seit 2004 ist Herr Sun für BUTTING in Shanghai tätig. Nach überzeugender Leistung im Schwerpunkt Verkauf, wurde Herr Sun 2007 in die Geschäftsführung der Butting (Shanghai) Co., Ltd. berufen. Zusätzlich übernahm er im Jahr 2010 auch für BUTTING (Tieling) Co., Ltd. die Geschäftsführung.

Richard Brandes - Geschäftsführung BUTTING Brasil Soluções em Tubos Especiais Ltda

Richard Brandes absolvierte eine Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Firma Teves in Gifhorn. Im Anschluss daran studierte er Maschinenbau an der Fachhochschule in Hannover und schloss das Studium mit dem Titel Dipl.-Ing. (FH) ab.

1977 begann seine Karriere bei BUTTING. Nach seiner Tätigkeit als Gruppenleiter in der Verkaufsabteilung Schiffs- / Energietechnik verantwortete Richard Brandes im Jahr 2005 den Aufbau unseres Standortes in Kanada.

Seit der Gründung von BUTTING in Brasilien im Jahr 2008 steht Richard Brandes dem Unternehmen als Geschäftsführer vor.

Dr. Iris Rommerskirchen – Geschäftsführung BUTTING International

 

Frau Dr. Rommerskirchen ist gebürtige Niederrheinerin. 1992 graduierte sie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf zur Diplom-Chemikerin. Fortan war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Grabke am Max-Planck-Institut für Eisenforschung auf dem Gebiet der Hochtemperaturkorrosion tätig. Drei Jahre später erfolgte die Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Dortmund. Ihre Karriere in der freien Wirtschaft begann Dr. Iris Rommerskirchen im Forschungs- und Entwicklungsbereich der ThyssenKrupp VDM und leitete vor ihrem Wechsel zu BUTTING die Anwendungstechnik im Geschäftsbereich Bänder.

Als Geschäftsführungsmitglied am Standort Knesebeck mit den Verantwortungsbereichen "Verkauf", "Supply Chain Management" und "Qualität" gestaltete sie von April 2002 bis Dezember 2011 das Wachstum der BUTTING Gruppe und die gesteigerte Präsenz in neuen Märkten mit. Seit dem Jahresbeginn 2012 konzentriert sich Dr. Iris Rommerskirchen für die BUTTING Holding auf strategische und marktrelevante Entwicklungsthemen.

 

BUTTING - Fortschritt aus Tradition